Filmfestival



Mathematik – Informatik

Die Heidelberg Laureate Forum Foundation veranstaltet jedes Jahr gemeinsam mit dem Karlstorkino Heidelberg das einwöchige Filmfestival Mathematik – Informatik. Die Stiftung lädt dabei alle Interessierten ein, in die Welt der Mathematik und Informatik einzutauchen. Und das Besondere dabei: Bei jedem Film sind Expertinnen und Experten vor Ort oder online zugeschaltet, um in den Film einzuführen, die anschließende Diskussion zu begleiten und für Fragen zur Verfügung zu stehen. Das diesjährige Filmfestival Mathematik – Informatik ist geplant für 30. Oktober bis 6. November 2021 im Karlstorkino.

FilmFestival

Mathematik – Informatik

Es wird eine spannende Mischung an Dokumentarfilmen geben, die einerseits unterschiedliche Facetten der Mathematik sowie Informatik aufzeigen und andererseits das Leben und Werk herausragender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Rampenlicht rücken. Eröffnet wird das Filmfestival mit dem Film "Lobachevsky’s Space" von Regisseurin Ekaterina Eremenko, die auch vor Ort in Heidelberg sein wird. Am Sonntag steht außerdem "Begabt", ein bewegender Spielfilm für die ganze Familie, auf dem Spielplan.
Sobald die Filmauswahl finalisiert ist, geben wir den Spielplan hier bekannt.

Das Filmfestival Mathematik – Informatik findet in Kooperation mit dem Karlstorkino Heidelberg statt, das vom Kinematheksverbund 2020 mit dem ersten und 2019 mit dem zweiten Preis in der Kategorie "Kino das bildet" ausgezeichnet wurde. Gelobt wurde es unter anderem für "ungewöhnliche Schwerpunkte in der Filmauswahl", namentlich für das Filmfestival Mathematik – Informatik.