Internationaler Tag der Mathematik



Um die Schönheit der Mathematik zu feiern und auf ihre Bedeutung hinzuweisen, hat die UNESCO im November 2019 den 14. März zum Internationalen Tag der Mathematik erklärt. Dieser Tag ist bereits als Pi Day bekannt und wird in vielen Ländern der Welt gefeiert. Er ist nach der bedeutenden Zahl π benannt, dem Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser, das annäherungsweise 3.14 ergibt. Der erste Internationale Tag der Mathematik steht unter dem Motto "Mathematik ist überall". Weltweit gibt es faszinierende Veranstaltungen, spannende Vorträge und kreative Ideen. Der Internationale Tag der Mathematik wird durch eine eigene Website kommuniziert, die von der Klaus Tschira Stiftung finanziert wird.

 

ABGESAGT! Geometrie zum Anfassen

Aus aktuellem Anlass muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Die MAINS bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Auch die Heidelberg Laureate Forum Foundation ist am Internationalen Tag der Mathematik mit dabei: Komm am 14. März in die MAINS und erlebe die Faszination der dreidimensionalen Geometrie. Bastle unter Anleitung geometrische Körper aus Karton – von einfachen geflochtenen Pyramiden über die klassischen platonischen Körper bis hin zu einer unendlich verschlungenen Zweiteilung des ganzen Raums. Im Anschluss kannst du deinen geometrischen Körper mit nach Hause nehmen. "Geometrie zum Anfassen" ist ein Bastelevent für die ganze Familie. Kinder unter 12 Jahren müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein. Die Bastelgruppen beginnen zwischen 10:30 und 17:30 Uhr jeweils zur vollen und halben Stunde. Durchgeführt wird die Veranstaltung vom Heidelberger Mathematiker und Wissenschaftsjournalist Dr. Christoph Pöppe. (Fotos: © Christoph Pöppe)